top of page

Bitcoin Verbot in der EU – Gedanken von Kryptodaniel

Heute bin ich von einem User auf folgenden Artikel angesprochen worden, in dem des um ein sogenanntes "Bitcoin Verbot" in der EU geht.


Link zum Original Artikel:


In diesem Blogbeitrag möchte ich euch an meinen Gedanken zu dem Thema teilhaben lasse.

Gedanken von Kryptodaniel


Die Schlagzeile des Artikels ist sehr reißerisch und suggeriert, dass Bitcoin und ETH in Europa gänzlich verboten werden.

Erst beim Lesen des Inhaltes wird klar, dass das Halten, das Handeln und das Bezahlen mit BTC und ETH nicht Gegenstand des geplanten "Verbotes" ist. Grundsätzlich könnte man solch ein Verbot auch nicht durchsetzen, genau das ist das Gute an einem dezentralen Geldsystem. Der Handel an Exchanges kann man technisch sicherlich blockieren - aber wie sollte man den Handel an dezentralen Exchanges (DEX) blockieren? Schwer denkbar für mich….


Mein Tipp ist daher: Zieht größere Summen von den zentralen Exchanges regelmäßig ab und legt sie auf Eure Wallets (Hardware, Metamask etc.). Nur so habt ihr mit euren Seeds die Kontrolle über Eure Coins.


Zurück zum Artikel - Was verboten werden soll, ist "die Erbringung von Krypto-Dienstleistungen die auf ökologisch nicht nachhaltigen Konsensmechanismen (Proof of Work)" beruhen.


Das bedeutet meines Erachtens, dass die EU das unternehmerische Mining von (Proof of Work) Coins verbieten will (bspw. BTC und noch ETH). Hintergrund ist die aktuell mehr als "grüne Agenda" der EU. Es herrscht in der EU die Meinung, dass das Mining von BTC zu viel Strom verbraucht. Ob diese Sichtweise nicht vielleicht etwas zu kurz gedacht ist?

Mein Fazit zum geplanten Verbot: Was dann passieren wird ist, dass die in der EU ansässigen Miningfarmen ins EU-Ausland gehen werden, um dort ihre Aktivitäten fortzusetzen. Länder wie El-Salvador, Mexico und ggf. auch bald Russland werden dazu sicherlich auch Benefits bzw. einen geeigneten "Welcome-Bonus" austeilen. Euer Kryptodaniel


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page